Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

01. Dezember 2022

Erfolg bei erster Fußball-Schiedsrichterprüfung der Anne-Frank-Gesamtschule

Erfolg bei erster Fußball-Schiedsrichterprüfung der Anne-Frank-Gesamtschule

Berthold Pierick (ganz links) und Jonas Grütter (zweiter von rechts) freuen sich mit den angehenden Schiedsrichtern über ihre bestandene Prüfung. Von links: Max Schlagheck, Ole Haumer, Fynn Ziepke, Frida Wagner, Frederick Altenborg, Bastian Fieblinger, Phil Jordan, und AFG-Lehrer Günter Eshold

Frida Wagner und die übrigen (männlichen) Teilnehmer des Pilot-Kooperationsprojektes des Fußballkreises Münster, der Anne-Frank-Gesamtschule und des SW Havixbeck (wir berichteten) haben ihr Ziel erreicht und die offizielle Schiedsrichterprüfung bestanden. Stolz nahmen sie die Urkunden aus der Hand des Lehrwartes des Fußballkreises Münster, Thorsten Kaatz, in Empfang. Eine starke Leistung, denn die theoretische Prüfung hat es in sich: 175 Seiten des Regelwerks, die Ausbilder Jonas Grüter im Rahmen einer AG, illustriert durch viele Video-Beispiele, vermittelte, mussten gelernt werden.
„Es war umfangreich, aber alle Beteiligten waren sehr fokussiert und konzentriert“, sagt AFG-Sportlehrer Günter Eshold, der sich ebenfalls zum Schiedsrichter ausbilden ließ. Dazu kamen noch Lauftests, die auf der Anlage im Flothfeld Sportzentrum bewältigt wurden.

AFG-Schülerin und Torwartin von Borussia Münster, Frida Wagner, findet es „cool, dass das von der Schule aus gemacht wurde, denn sonst wäre ich überhaupt nicht auf die Idee gekommen, an einem solchen Lehrgang teilzunehmen.“ Mitschüler Frederick Altenborg, wie Frida im 10. Jahrgang der AFG, fügt hinzu, dass sein Interesse am Schiedsrichterwesen und kniffligen Entscheidungen bereits vorhanden war, er dies aber erst jetzt im schulischen Rahmen, fachlich fundiert, ausleben konnte.

Ausbilder Jonas Grütter und Berthold Pierick, beide Organisatoren der Fortbildung und selbst als Schiedsrichter aktiv, zeigten sich angenehm überrascht von der Motivation und Lernatmosphäre. Beide hoffen jetzt, dass der Schiedsrichter-Nachwuchs auch ihren Vereinen offiziell zur Verfügung steht. Bastian Fieblinger zumindest hat sich bereits beim SW Havixbeck als Schiedsrichter angemeldet.
An der AFG sei es jetzt das Ziel, die Veranstaltung für kommende Jahrgänge der Schule zu etablieren. „Die Voraussetzungen dafür sind geschaffen“, freut sich Eshold.