Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Für den kleinen Hunger

Das Schülercafé der AFG befindet sich in Trägerschaft des Fördervereins.

Jeden Morgen bereitet ein Team von Eltern ein leckeres Frühstück vor: Bretzeln, Croissants, Rosinen- und Käsebrötchen finden sofort nach dem Klingeln reißenden Absatz bei SchülerInnen und LehrerInnen. Brötchen mit Salami, Käse, Fleischwurst werden geschmiert, Cornflakes in Schüsseln verteilt, Kakao mit frischer Milch bereitet und fair gehandelter Kaffee gekocht.

Schülerinnen und Schüler der siebten bis neunten Klassen übernehmen eigenverantwortlich den Brötchenverkauf in der Pause, Eltern helfen im Hintergrund. Lehrer treffen sich hier zum Kaffee in netter Runde. Sehr engagiert kümmert sich ein Team aus LehrerInnen und Eltern um den Einkauf und alles Organisatorische für das Café. Die Arbeit im Schülercafé ist ein selbstverständlicher Beitrag von Eltern zum Schulleben geworden. Er bietet Eltern zudem die gern genutzte Möglichkeit, sich mit weiteren Eltern aus anderen Klassen und Jahrgängen auszutauschen. – Weitere helfende Hände sind im Team des Schülercafés hoch willkommen, sprechen Sie uns an.

Häufig wird das Schülercafè abends bei Veranstaltungen genutzt und bei den diversen Schulveranstaltungen wie Projektwochen, Kennenlernnachmittagen und Elternabenden.

Das könnte Sie auch interessieren