Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schulsozialarbeit an der AFG

Die Schulsozialarbeit an der Anne-Frank-Gesamtschule richtet sich an die Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern. Frau Klaus und Frau Averbeck sind Ansprechpartnerinnen bei Fragen und Schwierigkeiten, die über den Unterricht hinausgehen. Dabei ist Frau Klaus zuständig für den Standort in Havixbeck, Frau Averbeck für den Standort in Billerbeck.

Aufgabengebiete

  • Beratung und Einzelfallhilfe: freiwilliges, niedrigschwelliges Angebot für alle Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern. Die Gespräche sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht.
  • Krisenintervention in besonderen Problemlagen (z.B. bei Konflikten, Mobbing)
  • Prävention: Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und sozialer Kompetenzen
  • Entwicklung von Projekten in Zusammenarbeit mit Lehrer*onnen und außerschulischen Institutionen (z.B. „Fair Streiten“, soziales Lernen in der Klasse)

Ihre Ansprechpersonen

Frau Klaus und Frau Averbeck sind eng vernetzt mit dem Beratungsteam der Schule und mit vielen außerschulischen Institutionen, Trägern der Jugendhilfe und den Jugendämtern und können bei Bedarf weitere Hilfen vermitteln.